HIH Hamburgische Immobilien Handlung steigert Transaktionsvolumen

HIH hat das realisierte Transaktionsvolumen im Jahr 2013 auf 816 Millionen Euro gesteigert (Vorjahr: 552 Millionen Euro). Davon entfielen auf Käufe 508 Millionen Euro und auf Verkäufe 308 Millionen Euro. Der Wert des verwalteten Immobilienvermögens lag zum Jahresende 2013 bei 4,3 Milliarden Euro (Vorjahr: 4,1 Milliarden Euro).

Für das laufende Jahr rechnet HIH mit einem „anhaltend positiven Geschäftsverlauf in allen Bereichen“. Erik Marienfeldt, Geschäftsführer der HIH: „Die Rahmenbedingungen für den deutschen Immobilienmarkt bleiben günstig. Institutionelle Anleger werden daher weiterhin in Immobilien investieren. Wir rechnen damit, dass sie dabei angesichts des engen Core-Segments zunehmend bereit sind, auch Objekte mit einem moderat höheren Risikoprofil ins Blickfeld zu nehmen.“

Im Investmentbereich fokussiert sich die HIH weiterhin auf individuelle Lösungen für institutionelle Anleger. Marienfeldt: „Durch das Kapitalanlagesetzbuch ergeben sich hier erweiterte Möglichkeiten und wir werden dieses Geschäft sowohl im Investment- wie auch im Dienstleistungsbereich weiter ausbauen.“

Quelle: Pressemitteilung HIH

Die HIH Hamburgische Immobilien Handlung GmbH (HIH) ist innerhalb der Hamburger M.M.Warburg-Gruppe für die operativen Immobilienaktivitäten verantwortlich ist. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg entwickelt Immobilieninvestmentprodukte für institutionelle und private Investoren. Es beschäftigt 230 Mitarbeiter und betreut ein Immobilienvermögen in Höhe von 4,3 Milliarden Euro. (Stand: 31. Dezember 2013) (MV1)

www.hih.de

Zurück