PPM legt Immobilien-Spezialfonds auf

Die PPM Investment Management GmbH legt zusammen mit der Service-KAG Hanseatische Investment-GmbH (HANSAINVEST) den „PPM-Immobilien-Spezialfonds 01“ auf. Er investiert in klassische Wohnhäuser mit Geschäften in Deutschland. Das meldet das Immobilienunternehmen PPM in einer Pressemitteilung.

Weiter schreibt das Unternehmen: „Der Fonds hat ein Zielvolumen von 200 Millionen Euro, davon 110 Millionen Euro Eigenkapital, und wird bis August 2015 voll investiert sein. An dem Fonds beteiligen sich Pensionskassen, Versicherungen und Versorgungswerke mit einem langfristig ausgerichteten Investitionsfokus. Der Wohnungsfonds peilt eine laufende Zielrendite auf das eingesetzte Eigenkapital von mindestens 5,0 Prozent an. Kalkuliert sind laufende Ausschüttungen von durchschnittlich 4,5 Prozent jährlich. Die Mindestzeichnungssumme beträgt 5 Millionen Euro.

Die PPM - Gruppe ist ein unabhängiger und inhabergeführter Spezialist für Wohnimmobilien in Deutschland. Einzelne Gesellschaften bilden ein breites Spektrum an Dienstleistungen für eigene Kunden und Dritte ab. Mehr als 100 Mitarbeiter betreuen über 20.000 Wohnungen für private und börsennotierte Unternehmen. Die PPM – Investment Management trägt als Investment Manager innerhalb der Gruppe die Ergebnisverantwortung für den Fonds und ist zuständig für die Betreuung der Investoren. (Unternehmensangaben) (MV1)

www.ppm-gruppe.com

Zurück